Spenden

Ohne die großartige Unterstützung unserer Familie hätten wir dieses Projekt nicht anstoßen können! Dafür danken wir euch von ganzem Herzen!

Mit den bisherigen Spendengeldern konnten wir die ersten beiden Forschungsjahre (2020 und 2021) am Max Delbrück Center in Berlin finanzieren und damit einen wichtigen Grundstein zur Erforschung der Laminopathien legen.

Die Forschung steht kurz vor dem Durchbruch!

Die nächsten 50.000 Euro werden wir am 13.09.21 im Beisein des Ersten Hamburger Bürgermeisters Dr. Peter Tschentscher überreichen.

Stark

Damit das Forscherteam auch 2022 verlässlich weiterarbeiten kann, fehlen bis Ende des Jahres noch 60.000 Euro. 

 

 

Mit eurer Hilfe können wir es schaffen ❤️

Spende einen Betrag auf unser Konto bei der Deutschen Muskelschwund-Hilfe e.V.

Alle Einnahmen fließen direkt und ausschließlich der Erforschung von Laminopathien zu.

Spendenkonto: Deutsche Muskelschwund-Hilfe e.V.
Bank: HASPA
IBAN:
DE54 2005 0550 1501 0066 45
BIC:
HASPDEHHXXX
Stichwort: LMNA Forschung (und eure Adresse für Dankespost)

Für einen Spendenbetrag ab 200,00 Euro bekommt Ihr bei Angabe der Adresse unaufgefordert eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung zugeschickt.

Bei Spenden unter 200 Euro reicht für eine steuerliche Absetzbarkeit grundsätzlich ein vereinfachter Nachweis, wie zum Beispiel ein Ausdruck der Überweisung oder der Kontoauszug.

Maje mit ihrem Bruder

Danke!